Mein erster Wunsch wäre es nicht mit 13 Jahren von meinem leiblichen Vater verlassen zu werden. Mein zweiter Wunsch wäre das mit meinem 17ten Lebensjahr meine Mutter nicht gestorben wäre. Mein dritter Wunsch wäre es gewesen von meiner Familie nicht wie das Stiefkind behandelt zu werden, sondern wie ein vollwertiges Mitglied der Familie. Letzteres hätte vermutlich ausgereicht, mich nicht dazu zu bringen mir das Familien-Gefühl bei den „falschen Leuten“ zu suchen.      

Blech-Bastel-Biber

Erster Wunsch- keine Armut, zweiter Wunsch- keine Krankheiten, dritter Wunsch- hohes Alter.

Reso-Klaus

Ein Wunsch reicht da aus, nicht nochmal Leben. Einmal reicht mir völlig.

Nitram