Also Gefängnisserien kann man es nicht nennen, ich schaue eher Kriminalserien, aber das habe ich draußen schon. Ich kann auf jeden Fall sagen, dass es nicht der Realität entspricht. Vieles wird entweder mega übertrieben oder verherrlicht. Natürlich stimmt manches, aber das ist nur ein kleiner Prozentsatz. Zumal kommen solche Serien von den Ami`s und in den USA etc. gelten andere Zustände. Das kann man einfach nicht miteinander vergleichen.

A-Team 9

Ich habe mir die eine oder andere Sendung über Gefängnisse angeschaut. Schauspieler haben echt keinen Einblick in die Realität. Ich denke, die Wahrheit über einen Haftaufenthalt erfährt man nur, wenn man selbst ein paar Jahre Haft absitzt. Ansonsten – Naja…

Nitram

Nein, da solche Serien in den meisten Fällen nichts mit dem realen Alltag eines Inhaftierten in Deutschland zu tun haben.

Blech-Bastel-Biber

In ein, zwei Serien habe ich mal reingesehen und festgestellt, dass deutsche Serien mit der Realität kaum etwas zu tun haben. Dokumentationen von verschiedenen Gefängnissen aus aller Welt finde ich sehr interessant und gleichzeitig erschreckend. Gerade wenn es um die Zustände im Ausland geht. Mindestens ein Grund mehr, warum sich Gefangene diesen Vergleich mal mehr vor Augen führen sollten.

A-Team 8

Ich schaue mir im Gefängnis manchmal Sendungen über ausländische Knäste an und stelle fest, wie gut es uns eigentlich in deutschen Gefängnissen geht.

Reso-Klaus

Wenn dann nur Serien aus den USA. Bei den deutschen Serien ist alles entweder überspitzt oder lächerlich dargestellt. Ich bin selbst im Knast und weiß, wie alles abläuft, dadurch sind diese Serien für mich nur ein Witz. Wen ich Serien aus Amerika schaue, bin ich froh hier zu sein und unter solch angenehmen Bedingungen zu leben. Denn dort wird Knast noch richtig groß geschrieben und niemand hat was zu lachen.

A-Team 7

Nicht immer: „Gefängnisserien“ schaue ich absolut nicht. Das hätte ich alles vielleicht als „junger Hüpfer“ „cool“ gefunden, aber ich bin schon lange darüber hinaus.

Zahnfee